Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Traumhaft lange Beine dank der Kurzjacke für Damen

Nicht jeder kann mit Modelmassen gesegnet sein – aber das ist zum Glück auch gar nicht nötig. Wozu gibt es schliesslich die Mode, die für jeden Figurtyp den optimal schmeichelnden Schnitt parat hat? Wie gut, dass die 80er die aktuellen Trends so fleissig inspirieren, denn dieses Jahrzehnt ist eine wahre Wundertüte an Jackenschnitten, die für eine starke Weiblichkeit stehen.

Kurzjacken rücken weibliche Proportionen ins rechte Licht

Das Geheimnis der Kurzjacke? Sie betont die Taille und lässt Hüften und Po frei – einfacher kann man eine feminine Sanduhr-Silhouette nicht in den Vordergrund stellen. Es versteht sich von selbst, dass das bei Minusgraden nicht für jede Frau warm genug ist, sodass der Look sich am besten als Übergangsjacke mit Kapuze für Damen im Herbst und Frühjahr eignet. Dazu machen sich klassische Jeans sehr gut, ebenso wie ein feminines Outfit im Rock oder Kleid, das von der Betonung der Taille sehr profitiert.

Eine volle Ladung 80ies gefällig? Her mit Lederjacke und Blouson!

Die starken Frauentypen, die in den 80ern zurecht so beliebt waren, bedienten sich bei sportlichen Schnitten, die durch den verkürzten Schnitt sofort weiblich wirken. Bekanntestes Beispiel ist die Lederjacke für Damen, die der Welt der Biker und Motorräder entstammt. Der Blouson seinerseits war zunächst verwegene Fliegerjacke, daraufhin sportliche College- oder Bomberjacke und wurde dann ebenfalls für Damen adaptiert. Ob du den Stil authentisch mit Schulterpolstern und starkem Make-up zitierst oder schlichtere, weniger kastige Schnitte bevorzugst, bleibt ganz dir überlassen.

Kombinationsmöglichkeiten ohne Ende – die Kurzjacke ist sehr kombinierfreudig

Jacken für Damen in verkürzter Form sollen natürlich nicht zu klein aussehen. Achte also auf die passende Ärmellänge und darauf, dass sich die Jacke bequem schliessen lässt – dann sitzt sie perfekt. Darüber hinaus sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt: Ob Denim Jeans oder damenhaft – die Kurzjacke macht alles mit. Dabei fungiert sie gerne als leichte Jacke für Damen und ergänzt als Jeansjacke Alltags-Outfits. Als Blazer zu Blusen eingesetzt, kommt sie sogar mit ins Büro. Dank der vorteilhaften Proportionen sehen flache Schuhe genauso passend aus wie High Heels.

Einen Moment noch!

Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

Bei einem Produkt in Ihrem Warenkorb sind nur wenige Stücke im Lager! 

Noch nicht das passende gefunden?

Noch nicht das Passende gefunden?

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen gerne diese Produkte. 

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern