Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Seite
1

Kurzer Prozess: sexy Jeans-Shorts für Damen als modisches Sommeroutfit

Egal ob für fruchtige Cocktails als Sundowner in der coolen neuen Rooftopbar, eine Shoppingtour mit deinen liebsten Mädels im Grossstadtdschungel oder einen ganz entspannten Ausflug zum nächsten See: In der warmen Jahreszeit bist du mit Jeans-Shorts immer richtig angezogen. Und Hotpants richtig zu kombinieren, ist zum Glück auch ganz einfach!

Hot, hotter, Hotpants – da kann der Sommer kommen!

Die Jeans-Hotpants haben ihren Namen nicht umsonst bekommen: Denn keine andere Hose ist verführerischer. Doch trotzdem bleiben kurze Jeans immer lässig und machen damit jedes Event mit. Gerade bei heissen Temperaturen draussen setzen sie deine Beine perfekt in Szene und lassen dich im wahrsten Sinne des Wortes immer cool bleiben.

Schicker City-Style, romantisches Boho Girl oder lässiger Skater Look?

Top gestylt für eine coole Party sind die Shorts aus Jeans mit einer weiter geschnittenen Bluse, die du lässig reinsteckst, High Heels, die deine Beine noch länger machen und edlen Accessoires in Silber – inklusive Clutch. Dazu passen Metallic Nägel und rote Lippen perfekt! Mit süssem Camisole, bunt gemustertem Kimono, braunen Ledersandalen und einer gleichfarbigen Tasche wirst du zum perfekten Boho Girl – dazu noch eine grosse Sonnenbrille und du hast dir den Titel "Style Queen" definitv verdient. Ganz lässig wird der Look mit coolem Print T-Shirt, stylishen weissen Sneakern und – für die frische Brise am Abend – übergeworfenen Sweathshirts oder -jacken.

How to do it yourself – in 5 einfachen Schritten zu Shorts im Ripped Look

Besonders cool sind kurze Jeans für Damen im Used Look: Dazu lege zunächst fest, wo der Ripped Style entstehen soll. Dies kannst du zum Beispiel mit einem Stück Kreide kennzeichnen. Dann legst du zum Schutz Pappe in die Hose und schneidest mit einem Cuttermesser kleine Stücke an den gewünschten Stellen aus. Danach geht's ans Ausfransen: Dazu einfach mit einem Topfkratzer an den gewünschten Stellen rubbeln. Last Step: Ab in die Waschmaschine, damit der Look noch etwas mehr "used" wird und kleine Stoffreste von deinem Werkeln abgelöst werden.

Einen Moment noch!

Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

Bei einem Produkt in Ihrem Warenkorb sind nur wenige Stücke im Lager! 

Noch nicht das passende gefunden?

Noch nicht das Passende gefunden?

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen gerne diese Produkte. 

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern