Seite
1
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Sommerkleider

Weisse Sommerkleider

AJC
Jerseykleid
54.90 CHF
  • wollweiss
Mehr aus dieser Serie
BOYSEN'S
Jerseykleid
54.90 CHF
  • marine-weiss-gestreift
Mehr aus dieser Serie
Seite
1

So wählst du die richtigen Sommerkleider für die nächsten Ferien

Ob lässig am Strand, elegant beim Bummel durch eine fremde Stadt oder sexy bei der abendlichen Poolparty: Für jeden Anlass solltest du in den Ferien die passenden Sommerkleider dabeihaben. Stell dir am besten eine Garderobe mit verschiedenen femininen Outfits zusammen, um stets das richtige Kleid griffbereit zu haben.

Am Meer oder zu Hause: passende Sommerkleider für alle Fälle

Minikleid, Maxikleid, Strandkleid oder Jerseykleid? Es gibt viele unterschiedliche Sommerkleider; und nicht jedes Kleid passt zu jedem Anlass. Ein sportliches knappes Sweatkleid ist zum Beispiel wunderbar praktisch für den morgendlichen Fussweg zum Strand oder um kurz Besorgungen zu erledigen, doch auf der Strandparty bist du damit eher underdressed. In den Koffer gehören daher mindestens drei verschiedene Kleidertypen: schlichte, praktische Outfits für den Strand und die Mahlzeiten im Hotelrestaurant, schöne Jerseykleider für den Stadtbummel und mindestens ein sexy Partykleid für den Abend.

Cool in der Sonne: praktische Sommerkleider für den Alltag

Als Strandkleider werden kurze, schlichte Kleider aus Kunstfasern oder einem Baumwollmix bezeichnet. Sie können einfarbig sein oder bunt gemustert. Strandkleider sind für die Ferien in sonnigen Gefilden unverzichtbar: Sie sind attraktiv genug, um darin zu den Mahlzeiten im Hotelrestaurant zu erscheinen, und können am Strand ruhig mal nass oder schmutzig werden.

Möchtest du gerne deine femininen Kurven zur Schau stellen, wählst du einen eng anliegenden und figurbetonten Schnitt. Magst du es eher bequem, wähle ein Kleid, das locker auf die Oberschenkel fällt. Ein sehr weit geschnittenes Strandkleid hat den Vorteil, dass es sich nicht so schnell mit Feuchtigkeit vollsaugt, wenn du später mit noch nassem Bikini den Strand verlässt.

Etwas wärmer sind sogenannte Sweatkleider aus dünnem Sweatstoff oder T-Shirtstoff. Sie ähneln am Hals oft einem Poloshirt mit kurzer Knopfleiste und Kragen. Manche verfügen sogar über eine Kapuze, die den Kopf vor direktem Sonnenlicht schützt. Sweatkleider sind ideal für sportliche Aktivitäten im Freien, zum Beispiel längere Spaziergänge und Wanderungen, ein Tennismatch oder eine Runde Minigolf mit den Freunden.

Attraktive Sommerkleider für den Stadtbummel und die Party

Natürlich möchtest du in den Ferien auch mal einen Shoppingbummel unternehmen oder die nahe gelegene Grossstadt besichtigen. Dann denke an die alte Weisheit "When in Rome…" und passe dein Outfit den einheimischen Damen an. Gerade in Südeuropa gehört schöne Kleidung einfach zum guten Ton. Wunderbar geeignet für einen Stadtbummel sind Maxikleider, die die Figur sanft umspielen und dich in Kombination mit hohen Sandalen oder Wedges grösser wirken lassen. Maxikleider sind in vielen verschiedenen Varianten erhältlich, zum Beispiel ganz schlicht in Schwarz oder Weiss oder mit auffälligem Allover-Print.

Jerseykleider sind klassische Sommerkleider, die bis zu den Knien reichen und meist sehr kurze Arme haben. Sie sind praktische Allrounder für Besichtigungstouren, Shoppingbummel und Restaurantbesuche. Achte auf einen möglichst hohen Anteil an atmungsaktiver Baumwolle, wenn du an einen sehr warmen Ort reist, damit dich das Kleid nicht ins Schwitzen bringt.

Sommerkleider, die eng auf Taille geschnitten sind und in einem weit schwingenden Rock enden, werden auch Skaterkleider oder Prinzessinen-Kleider genannt. Kombiniert mit hohen Sandalen sind sie bestens geeignet für die abendliche Party am Strand oder am Swimmingpool. Für richtig vornehme Anlässe, zum Beispiel den Besuch des feinsten Beachclubs am Ferienort, kannst du zu einem schönen Cocktailkleid oder einem Spitzenkleid greifen. Gerade weisse Sommerkleider mit Spitze sehen auf gebräunter Haut unschlagbar schön aus.

Bella Figura in den Ferien: Welche Sommerkleider machen schlank?

Üppige Hotelbüffets und enge Sommerkleider vertragen sich nicht unbedingt miteinander. Möchtest du in den Ferien schlank wirken, solltest du zu Kleidern mit Raffungen greifen. Wickelkleider sind eine hervorragende Wahl, da sie an der Hüfte locker gerafft sind.

Viele Strandkleider besitzen einen eingearbeiteten Kordelzug, mit dem du das Kleid an der Hüfte enger schnürst, sodass der Stoff darüber gerafft wird. Auch locker geschnittene Maxikleider mit bunten Prints verbergen die ein oder andere Sünde am Nachspeisenbüffet gekonnt. Vermeiden solltest du eng geschnittene Kleider wie Etuikleider. Diese sind ohnehin besser für klimatisierte Büros geeignet als für heisse Ferienorte.

Frischluft am Fuss: Welche Schuhe sollte ich zum Sommerkleid kombinieren?

Generell vertragen sich Sommerkleider am besten mit Schuhen mit leichtem Absatz. Zu einfachen Strandkleidern kannst du zum Beispiel schlichte Wedges aus Stoff tragen oder Sandalen mit kleinem Absatz. Zu einem etwas feineren Outfit kannst du auch sommerliche Pumps wie Slingbacks oder Peeptoes wählen.

Zu Maxikleidern sehen flache Ethnosandalen sehr schön aus. Achte dann nur darauf, dass das Kleid nicht über den Boden schleift und der Saum verschmutzt. Bei kürzeren Kleidern solltest du dagegen auf flache Schuhe verzichten, da sie die Unterschenkel optisch verkürzen und dir eine eher gedrungene Silhouette verleihen. Ausnahme: Für den kurzen Weg zum Swimmingpool oder Strand sind deine Flip-Flops völlig in Ordnung.

Willst du grössere Strecken zu Fuss zurücklegen, trage ein Sweatkleid oder ein Polokleid: Das sind extrem sportliche Sommerkleider, zu denen auch geschlossene Leinenschuhe oder Sneaker gut aussehen.

Einen Moment noch!

Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

Bei einem Produkt in Ihrem Warenkorb sind nur wenige Stücke im Lager! 

Noch nicht das passende gefunden?

Noch nicht das Passende gefunden?

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen gerne diese Produkte. 

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern