Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Feminin, zeitlos und stilvoll: Der A-Linien-Rock geht immer

Viele Röcke erleben nur eine kurze Phase, in der sie trendy und angesagt sind. Nicht so der A-Linien-Rock. Die A-Linie steht jeder Frau wunderbar, da das Material locker über die Oberschenkel fällt, ohne dabei die Beinfreiheit einzuschränken. Er ist obendrein wunderbar vielfältig – vom knappen Mini bis zum bodenlangen Maxirock ist für jeden Geschmack und Stil etwas dabei.

Warum ein A-Linien-Rock nicht in deinem Kleiderschrank fehlen darf

Ein Rock mit A-Linie sitzt eng an der Taille und fällt leicht ausgestellt über die Oberschenkel. Anders als zum Beispiel ein eng am Bein sitzender Bleistiftrock schränkt ein ausgestellter Rock die Beinfreiheit nicht ein, sodass du in ihm auch ausgreifende Schritte beim Stadtbummel oder Spaziergang machen kannst. Auch Velofahren ist im A-Linien-Rock meist kein Problem.

Welche Länge dir am meisten zusagt, musst du selbst entscheiden. Meist hört ein A-Linien-Rock am Knie oder kurz darüber auf. Es gibt jedoch auch Modelle, die bis an die Waden oder Fussknöchel herunterfallen sowie süsse mädchenhafte Miniröcke.

Von Büro bis Freizeit: So kombinierst du deinen A-Linien-Rock stilsicher

Idealerweise wählst du zwei oder drei verschiedene Röcke als Basics: Ein leichter weisser Sommerrock begleitet dich zum Beispiel durch die warme Jahreszeit: Kombiniert mit einer geknoteten Bluse und hohen Sandalen wird daraus ein charmantes Partyoutfit, zusammen mit einem T-Shirt und flachen weissen Leinenschuhen ein praktisches Alltagsoutfit für die Freizeit. Im Büro trägst du den Rock brav mit Bluse und Cardigan oder Blazer zu halbhohen Schuhen, ideal sind Pumps oder Stiefeletten.

Im Herbst sind erdige Töne angesagt. Kombiniere zum Beispiel einen weinroten oder braunen A-Linien-Rock mit einer langärmeligen Bluse und einem leichten Cardigan in anderen Erdtönen zu einem schönen Outfit. Dazu kannst du ruhig auch eine blickdichte warme Strumpfhose und Ankle Boots oder Stiefeletten tragen. Selbst im Winter ist es für einen Rock nicht zu kalt. Du kannst zum Beispiel einen schwarzen Skaterrock mit einer ebenfalls schwarzen Strumpfhose und Winterstiefeln kombinieren und dazu einen kuscheligen Pullover tragen.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern