Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weitere Boots

Rosa Boots
Schwarze Boots


Boots für Damen – es wird lässig an den Füssen

Stabile Schuhe sind praktische Begleiter, wenn Sie längere Wege vor sich haben. Dabei dürfen die Schuhe gerne auch lässig aussehen, so wie die Boots für Damen. Die robusten Schuhe gibt es mit oder ohne Absatz, aus Leder oder Kunstleder, mit Nieten oder sogar mit Stickerei. Kein Wunder, dass sich mit den Schuhen coole Looks zaubern lassen.

Boots für Damen und Herren – aus Arbeitsschuhen werden Hingucker

Eigentlich wurden Boots ursprünglich entwickelt, um die Füsse von Männern bei der Arbeit zu schützen. Die Lederschuhe sind daher sehr robust und stabil. Die echten Klassiker sind hoch geschnitten und reichen bis über den Knöchel. Sie können gebunden werden. Einige Modelle sind auch so konzipiert, dass Sie einfach hineinschlüpfen können. Die Sohlen sind gummiert, haben ein ausgeprägtes Profil. Dadurch lässt es sich mit ihnen auch sehr gut auf unebenem Gelände laufen.

Im Laufe der Jahre haben die Boots einen festen Platz in der Modebranche gefunden – auch bei den Damen. Längst sind sie nicht mehr wegzudenken aus den Kollektionen dieser Welt. Designer greifen das Thema auf und bieten immer wieder neue Looks an. Dabei bleiben die ursprünglichen Merkmale meist erhalten:

  • Verarbeitung von robusten Materialien
  • hoch geschnitten bis über den Knöchel
  • Sohle mit einem starken Profil
  • sehr gute Passform

Die verschiedenen Arten bei den Boots für Damen – Chelsea Boots als femininer Klassiker

Die Boots für Damen gibt es heute in so zahlreichen Ausführungen, dass die Auswahl gar nicht so leicht fällt. Eine sehr feminine Variante sind die Chelsea-Boots. Die Schlupfschuhe haben im Seitenbereich meist einen Gummieinsatz. Dadurch können Sie den Einstieg weiten, der Schuh liegt aber dennoch enger am Bein an. Sie sind eher schmal in der Spitze, laufen teilweise sogar richtig spitz zu. Chelsea Boots können einen Absatz haben. Es gibt jedoch auch flache Varianten. Suchen Sie ein Modell, das mit sehr vielen Details versehen ist, können Chelsea-Boots eine sehr gute Lösung sein. Für die farbliche Vielfalt gibt es sie z. B. in:

  • Rosé
  • Schwarz
  • Braun
  • Blau
  • Grau
  • Silber und
  • Gold.

Teilweise sind bei den Boots selbst auch mehrere Farben verarbeitet. So ist das Gummi an der Seite Schwarz, die Schuhe aber Braun. Dies ist nur eine von vielen Varianten, die angeboten wird.

Biker Boots – die auffälligen Boots im rockigen Stil entdecken

Kennen Sie schon die Biker Boots für Damen? Diese Schuhe sollen in ihrem Design an die Outfits der Biker erinnern. Sie werden meist aus Leder oder Kunstleder gefertigt und sind mit Nieten, Ösen und Schnürungen versehen. Auch Kappen an der Frontseite oder an der Ferse sind keine Seltenheit. Schwarze Boots für Damen sind jedoch nicht automatisch Biker Boots. Hier gibt es einige Unterschiede. Gerade der Einsatz von silberfarbenen Details ist bei den rockigen Varianten wichtig. Wie gross die Schnallen oder Ösen sind, ist ganz unterschiedlich.

Doch wie können Sie diese aussergewöhnlichen Leder-Boots für Damen kombinieren? Da die Schuhe in ihrem Design eher robust gehalten sind, können Sie damit besondere Akzente setzen. Möchten Sie auffallen, tragen Sie die Biker Boots am besten zu einem sommerlichen Kleid. Das Zusammenspiel von feminin und rockig ist besonders charmant. Natürlich machen die Schuhe aber auch eine sehr gute Figur zur Jeans oder Leggings.

Gut geschützt durch den Winter – die gefütterten Winterboots für Damen

Auch im Winter dürfen die Boots nicht fehlen. Gute Winterboots bringen einige Eigenschaften mit, die Ihnen dabei helfen, die kalte und feuchte Jahreszeit zu überstehen:

  • Wasserdicht: Sehr praktisch ist es, wenn die Schuhe wasserdicht sind. Gerade im Herbst und Winter ist es oft feucht, die Feuchtigkeit dringt in die Schuhe ein und Ihre Füsse werden kalt. Gut gefütterte Boots sind hier eine sehr gute Wahl.
  • Gefüttert: Warm halten können die Boots dadurch, dass sie im Innenbereich gefüttert sind. Welches Material verwendet wird, hängt vom Anbieter ab. Tipp: Kaufen Sie gefütterte Schuhe, kann es sinnvoll sein, eine Grösse grösser zu bestellen, da das Futter den Schuh im Innenbereich ein wenig enger werden lässt.
  • Ausgeprägtes Profil: Das Profil bei Winterboots für Damen ist sehr stark ausgeprägt. So laufen Sie auch auf Schnee und Eis sicher.

Die Winterboots für Damen gibt es ebenfalls als sehr schlichte Lösung, mit Nieten oder auch mit Stickereien sowie mit verschiedenen Farbkombinationen. Dadurch können Sie mit den Schuhen Ihren persönlichen Stil unterstreichen.

Boots, Boots, Boots – die Alleskönner für Ihre Füsse

Ob Schnürboots für Damen in Schwarz, Chelsea-Boots in Gold oder Winterboots mit Fell – dank der vielseitigen Auswahl sind die ursprünglichen Arbeitsschuhe heute beliebte Accessoires für Damen, um den Look auffällig, gekonnt und lässig abzurunden oder ihm ohne grossen Aufwand eine ganz neue Richtung zu geben.

Einen Moment noch!

Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

Bei einem Produkt in Ihrem Warenkorb sind nur wenige Stücke im Lager! 

Noch nicht das passende gefunden?

Noch nicht das Passende gefunden?

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen gerne diese Produkte. 

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern