Velofahren: Die Trends 2017 - das passende Bike für alle Routen

Die neuesten Velo Trends seit 2014 sind Fatbikes und Rennmaschinen mit Scheibenbremsen. Fatbikes sind nichts anderes als Mountainbikes mit XXL-Reifen. Kein Wunder, dass sie im Mountainbikeland Schweiz besonders gefragt sind. Diese Modelle eignen sich sogar für Touren im Winter auf Schnee, denn die breiten Reifen garantieren einen sicheren Halt auch auf glattem Untergrund.

Velofahren

Die USA als Vorreiter für neue Velos

Die Fatbikes stammen genauso aus den USA wie die neuen Gravel Grinder. Dabei handelt es sich um sogenannte Cyclocross-Velos, eine Mischung aus Rennrad und Cross-Country-Rad. Ausgestattet mit Scheibenbremsen, Profilreifen und breiten Felgen bieten sie beim Velofahren durch die Schweizer Alpen sicheren Halt abseits vom Asphalt. Scheibenbremsen und eine elektronische Gangschaltung anstelle des Seilzugs bieten Komfort, Sicherheit und Fahrspass pur.

Velofahren
 

Weitere Velo Trends und ihre wichtigsten Kriterien

Auffällig ist, dass sich bei der Reifengrösse etwas ändert. Waren bisher 29-Zoll-Felgen für Mountainbikes angesagt, ist die Grösse nun nahezu durchgängig auf 27,7 Zoll reduziert. Auch die Elektrofahrräder zeigen immer mehr Tauglichkeit für das Gelände. Inzwischen gibt es Angebote für Freerider und Fatbikes mit Elektromotor, um Steigungen besser zu überwinden. Die sogenannten Fixies, ein puristisches Velo ohne Gangschaltung, sind in grösseren Städten wie Bern oder St. Gallen noch immer beliebt. Für Überlandfahrten eignen sie sich allerdings weniger. Wer auffallen möchte, kauft sich ein solches Single Speed Velo, das im Dunklen leuchtet.

Velofahren
 

Jedes sechste Fahrrad in der Schweiz ist ein Elektrorad

Im Veloparadies Schweiz setzen die Fahrer auf Gemütlichkeit. Das dokumentiert der starke Absatz an Elektrofahrrädern in den unterschiedlichen Klassen. Sogar ein E-Klapprad mit Aluminium-Kastenrahmen ist verfügbar. Seit 2013 ist der Absatz von Elektrofahrrädern im zweistelligen Prozentbereich gestiegen. So macht das Velofahren auch in den Alpen Spass und hält die Anstrengungen in Grenzen.

Velofahren
 

Veloland Schweiz – ein Projekt von Schweizmobil

Um den nachhaltigen Tourismus zu unterstützen, stellt Veloland Schweiz in seinen Broschüren lokale, regionale und internationale Radstrecken durch die Schweiz vor. Die Veloförderung ist in der Alpenrepublik eine Angelegenheit des Bundes. Für die Anreise per Bahn, Schiff oder Bus stehen Beförderungsmöglichkeiten für das Rad zu günstigen Preisen zur Verfügung. Ob Sie per Navigation unterwegs sind oder sich auf die gute alte Karte verlassen, alle Radwege im Veloparadies Schweiz sind gut gekennzeichnet, sodass Sie die richtigen Routen nicht verpassen. Entlang den Strecken sind viele Hotels darauf eingerichtet, Übernachtungen und Stellplätze für Radfahrer und ihre Fahrräder zur Verfügung zu stellen. Zahlreiche Reiseberichte zeigen deutlich, dass über die letzten Jahre hinweg mit Velos zu reisen ein wichtiges Thema in der Schweiz geworden ist. Unterschiedliche Streckenführungen mit einer Tour für einen Tag oder über mehrere Etappen machen die Auswahl abwechslungsreich. Sehenswürdigkeiten sind besonders gekennzeichnet, sodass entlang der Strecken zahlreiche aussergewöhnliche Erlebnisse auf Sie warten.

Velofahren
 

Velo Trends – die Schweiz ist abwechslungsreich

Vom Kanton Appenzell bis nach Graubünden und vom Berner Jura bis ins Tessin durchqueren Sie die Schweiz mit dem Rad. Darüber hinaus gibt es internationale Anbindungen. Besuchen Sie das Fürstentum Liechtenstein oder machen Sie einen Abstecher nach Deutschland oder Österreich. Velofahren in der Schweiz verheisst von Anfang bis Ende erlebnisreiches Reisen und die fantastische Ansicht der hohen Berge, tiefen Täler und zahlreichen Seen zu geniessen. Informationen zu den unterschiedlichen Touren und Routen bieten neben Veloland Schweiz auch zahlreiche Automobilklubs und Touristikinformationszentren. Ausserdem unterstützt Swiss Cycling, der Bund der Schweizer Radfahrer, mit Hilfe und Tipps die Suche nach dem passenden Reiseverlauf sowohl auf Deutsch als auch in anderen Sprachen (English, Francais, Italiano und mehr). Als Velofahrer finden Sie in der Schweiz die für Sie passende Route und fahren entspannt Ihrem Ziel entgegen.

Velofahren
 
Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.