Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weihnachten in der Schweiz: Die schönsten Bräuche und Traditionen

Vom Samichlaus bis zum Fondue Chinoise haben sich in der Schweiz zahlreiche spezielle Weihnachtsbräuche entwickelt. Wollen Sie Weihnachten ganz traditionell feiern, sollten Sie diese Bräuche kennen. Denken Sie auch an die richtige warme Kleidung für den weihnachtlichen Spaziergang durch frisch gefallenen Schnee – romantischer geht es kaum!

Weihnachten in der Schweiz: Die besinnliche Vorweihnachtszeit

Vor dem eigentlichen Weihnachtsfest am 25. Dezember steht die Adventszeit mit ihren eigenen Bräuchen. Ein Adventskranz, an dem jeden Sonntag eine weitere Kerze angezündet wird, gehört wie aromatisch duftende Gestecke und eine stimmungsvolle Beleuchtung mit Lichterketten einfach dazu. Waren mit Schoggi gefüllte Adventskalender früher den Kindern vorbehalten, freuen sich mittlerweile auch unzählige Erwachsene darauf, jeden Tag ein Türchen zu öffnen. Erlesene Adventskalender beinhalten längst nicht nur einfache Schokoladenstückchen, sondern edle Pralinen oder Feinkost. Viele machen sich die Mühe, einen individuellen Adventskalender für die Kinder oder den Partner zu basteln.

Der erste Höhepunkt für Kinder ist der Nikolaustag (6. Dezember), an dem Nikolaus mit seinem Knecht vorbeischaut und Leckereien oder Spielzeug schenkt. In der deutschsprachigen Schweiz heisst der Nikolaus Samichlaus und sein Knecht Schmutzli oder Butzli. In der französischsprachigen Schweiz geht dagegen die Chauche-Vieille um, im italienisch geprägten Tessin die italienische Weihnachtshexe Befana. In der Gemeinde St. Nikolaus im Wallis wird das Fest mit der grössten Chlausfigur der Welt begangen: Dazu wird der 36,5 Meter hohe Kirchturm als Samichlaus verkleidet und strahlt über das Dorf.

Lichterglanz zu Hause und in den Strassen: Weihnachten feiern in der Schweiz

Die modernen Weihnachtsbräuche breiteten sich erst im frühen 20. Jahrhundert von den Grossstädten in die Gemeinden aus. Ein liebevoll dekorierter Weihnachtsbaum mit Kugeln, Lichterketten und echten Kerzen sollte da in den eigenen Wänden nicht fehlen. Ergänzt wird die stimmungsvolle href="https://www.quelle.ch/weihnachten/weihnachtsdekoration/">Weihnachtsdekoration mit weiteren Kerzen, die ihr warmes Licht verbreiten, und hübschen Accessoires wie Tischdecken mit weihnachtlichen Motiven. Auch in der Schweiz sind die klassischen Weihnachtspyramiden aus dem Erzgebirge und die Räuchermännchen immer beliebter geworden.

Weihnachtsmärkte wirken häufig wie ein noch junges Phänomen, doch tatsächlich blicken bekannte Märkte wie der Nürnberger Christkindlmarkt und der Striezelmarkt in Dresden auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Als ältester Weihnachtsmarkt der Schweiz gilt der stimmungsvolle Weihnachtsmarkt in Basel mit rund 180 Ständen zwischen Barfüsserplatz und Münsterplatz. Äusserst atmosphärisch geht es auf dem Weihnachtsmarkt in Einsiedeln vor der Kulisse des prächtigen Klosters zu. Ein Geheimtipp ist noch immer der Blausee im Berner Oberland, wo See und Wald in wunderschönes Licht getaucht sind. Denken Sie nur an warme Kleidung für den Weihnachtsmarkt und eine Mütze, denn Glühwein alleine wärmt nicht dauerhaft.

Fondue Chinoise oder Schüfeli? Weihnachtsessen in der Schweiz

Für einen festlich gedeckten Tisch sollten Sie das feine Porzellan rausholen und auf eine edle Tischdecke stellen. Servietten mit Weihnachtsmotiven und Kerzen setzen weihnachtliche Akzente. Ein bestimmtes Weihnachtsgericht ist in der Schweiz nicht traditionell überliefert. Sehr beliebt ist das Fondue Chinoise, ein Fondue, bei dem verschiedene Fleischsorten in heisser Brühe gebrutzelt werden. Schliesslich gibt es kaum etwas Geselligeres, als in grösserer Runde um das Fondue zu sitzen und sich beim Weihnachtsessen viel Zeit zu lassen. Weitere traditionelle Gerichte sind Schüfeli (Schweineschulter) mit Sauerkraut und Rollschinkli mit Bohnen und Kartoffeln.

Die französischsprachige Schweiz verspeist dagegen eher feine Geflügelarten wie Gänse, Truten, Enten und Perlhühner. Im Tessin ist das Weihnachtsessen italienisch geprägt: Hier darf der klassische Weihnachtskuchen Panettone mit kandierten Früchten und Rosinen nicht fehlen. Dazu werden häufig erlesene Pastagerichte wie Tortellini und Ravioli oder ein Risotto gereicht. In den letzten Jahren sind die Grenzen fliessender geworden: So setzen sich auch im Tessin und in der Romandie immer mehr Menschen an Weihnachten zum Fondue Chinoise zusammen, während in der Deutschschweiz immer häufiger Panettone mit Glühwein genossen wird.

Gefeiert wird Weihnachten heute meist schon an Heiligabend (24. Dezember), doch in vielen Familien geht es nahtlos am Weihnachtstag (25. Dezember) mit einem Essen in grösserer Runde und gegenseitigen Besuchen weiter. Am 6. Januar endet das Weihnachtsfest dann ganz offiziell mit dem Dreikönigstag, an dem die Sternsinger von Haus zu Haus ziehen.

Die richtige Vorbereitung für Weihnachten: Bequem online einkaufen!

Wenn Sie für Ihre Familie oder Freunde kochen, bedenken Sie, rechtzeitig alle Zutaten zu organisieren. Immer mehr Menschen backen ihre Guetzli mit weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt und Anis wieder selbst – ein leckerer Spass, vor allem mit Kindern. Weiterhin sollten Sie daran denken, vorab genug Kerzen und Teelichter einzukaufen, sodass Sie die weihnachtliche Beleuchtung über die Feiertage aufrechterhalten können. Ein letzter Tipp: Sind die Gäste weg, können Sie es sich zu Hause mit bequemer Kleidung gemütlich machen, Filme schauen und die restlichen Guetzli geniessen.

Viele Zutaten für ein gelungenes Weihnachtsfest wie Deko-Artikel, Küchengeräte und festliche Mode können Sie online bei QUELLE bestellen und bei grösseren Bestellungen ab 99 CHF vom kostenlosen Versand profitieren. Auch Ihre Weihnachtsgeschenke lassen sich prima online zusammenstellen, ohne dass Sie sich Gedanken über einen finanziellen Engpass machen müssen, denn die Rechnung kann auch in budgetfreundlichen Monatsraten beglichen werden. Schauen Sie sich gleich um und ordern Sie Ihre Artikel rund um Weihnachten im QUELLE Online Shop!

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern