Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Schaffen Sie stilvolle Ordnung mit dem richtigen Kleiderschrank

Wenn im Schlafzimmer Chaos herrscht, liegt das oft an zu wenig Stauraum: Ständig droht die Versuchung, Pullover oder Hemden mal eben dorthin oder dahin zu legen und später wegzuräumen. Mit einem geräumigen Kleiderschrank kommt es nicht so weit. Hier gibt’s Tipps, wie Sie die perfekten Schlafzimmermöbel finden und Ordnung in Ihre Garderobe bringen.

Stil, Innenausstattung und die richtige Grösse des Schranks

In Sachen Optik stehen Ihnen bei Kleiderschränken alle Möglichkeiten offen. Favoriten in modernen Schlafzimmern sind zweifellos kubischeSchwebetürenschränkeundSchiebetürenschränke, ob lackiert oder mit Holzdekor. Diese passen zu einem luxuriösen Polsterbett ebenso wie zu puristischen Futonbetten. Mit dem Massivholzbett im Landhausstil harmoniert ein Kleiderschrank aus Holz mit klassischen Beschlägen und Sockeln. Ebenso entscheidend wie das äussere Design sind die Grösse und die Innenausstattung. Hier lohnt vor dem Kauf eine kurze Bestandsaufnahme Ihrer Kleidung, um zu ermitteln, wie viele Meter Kleiderschrank sinnvoll sind: Wie viele Fächer für Pullover oder Hosen brauchen Sie, wie viel Platz auf Kleiderstangen für Hemden und Jacken? Reicht der Platz in einem einzelnen Kleiderschrank nicht aus, ist ein modulares Schranksystem eine Überlegung Wert. Bei diesem können Sie einzelne Elemente nach Lust und Laune zusammenstellen und alles erscheint wie aus einem Guss.

Die ideale Farbe für den Kleiderschrank – und die Wände

Was ist die beste Farbe für den Kleiderschrank? Dies hängt vor allem von der gewünschten Raumwirkung ab. Helle Farben wirken eher leicht und luftig, dunkle Farben edel und gemütlich. Ist Ihr Schlafzimmer klein und Sie möchten es grösser erscheinen lassen, empfiehlt sich ein Kleiderschrank in Weiss oder mit einem hellen Holzfurnier. Auch die Wände streichen Sie am besten hell und halten den Gegensatz zwischen Schrank und Wand gering. Falls Ihnen reines Weiss zu steril erscheint, bietet sich gebrochenes Altweiss oder Creme an. Ebenfalls schöne Effekte lassen sich mit weissen Möbeln vor Wänden in hellen Meerestönen oder Hellgrau erzielen. Die erste Variante verbreitet ein romantisches Flair, die zweite wirkt im Zusammenspiel mit einer modernen Einrichtung futuristisch.

Wollen Sie ein gemütliches, gediegenes Ambiente schaffen, empfiehlt sich der verstärkte Einsatz von dunklen Farben. Auch hier sind überlegte Kontraste der Schlüssel zu einem harmonischen Gesamtbild: Hinter einem modernen Kleiderschrank in Schwarz oder mit dunklem Holzdekor sehen zum Beispiel beigefarbene, braune oder dunkelgraue Wände ansprechend und wohnlich aus. Schneeweisse Wände erscheinen in diesen Fällen schnell zu hart. Noch ein Tipp: Bei in dunklen Farben eingerichteten Räumen ist das richtige Licht noch wichtiger als sonst. Indem Sie die Raumbegrenzungen mit mehreren kleinenLichtquellenwie Wandleuchten oder Strahlernbeleuchten, schaffen Sie eine angenehme Atmosphäre.

Mehr praktischer Stauraum: Kommoden und Nachttische

Bei einem typischen Kleiderschrank in der Schweiz gehören eingebaute Schubladen für Socken, Unterwäsche und Accessoires zum Standard. Wenn Sie viele dieser kleinen Kleidungsstücke Ihr Eigen nennen, kann der Platz jedoch knapp werden. Die ideale Ergänzung stellt in diesem Fall eine Kommode mit vielen Schubladen dar. Auf ein einheitliches Erscheinungsbild müssen Sie nicht verzichten: Von Herstellern wie Fresh To Go und INOSIGN gibt es komplette Serien mit aufeinander abgestimmte Fronten. Neben Kleiderschränken und Kommoden enthalten diese auch passende Nachttische.

Praktikable Alternativen für schwierige Raumsituationen

Es gibt Räume, da will ein normaler Kleiderschrank nicht so recht hineinpassen. Zum Beispiel, weil der Raum ungünstige Proportionen aufweist. Eine Alternative stellen hier einfache begehbare Kleiderschränke dar. Das Prinzip ist einfach: Als Erstes trennen Sie einen Teil des Raumes mittels einer Schiebegardine oder eines blickdichten Vorhangs ab. Dahinter kommt eine individuell zusammengestellte Kombination aus offenen Regalen und einer Kleiderstange oder einem Kleiderständer zum Einsatz. So lässt sich etwa ein lang gestrecktes, schlauchförmiges Zimmer gut aufteilen und der verbleibende Schlafbereich wirkt proportional ausgewogen. Auch für kleine Wandnischen bieten sich ähnliche Lösungen an. Notwendig ist in diesem Fall eine Tiefe von ungefähr 55 Zentimetern – wie bei einem normalen Kleiderschrank. Einen kleinen Nachteil hat das Ganze jedoch: Die Kleidung ist weniger staubgeschützt als in einem geschlossenen Schrank mit Dreh- oder Schwebetüren. Übrigens: Falls Sie nur eine Raumecke zur Verfügung haben, kommt eventuell ein kompakter Eckkleiderschrank infrage.

Überblick und Ordnung: Tipps zum Sortieren von Kleidung

Der Kauf eines Kleiderschranks ist eine günstige Gelegenheit, sich von nicht mehr getragenen Teilen zu trennen und Ordnung in die verbleibende Garderobe zu bringen.

  • Sortieren Sieein Kleidungsstückaus,falls Sie esseiteinem Jahr oder länger nicht mehr getragen haben. Sei es, weil es nie richtig passte oder die Farbe Ihnen doch nicht so gut steht. Aber um sicherzugehen, lagern Sie es zwischen – zum Beispiel in einem trockenen Keller – bevor Sie es endgültig weggeben. Ausgenommen von dieser Regel ist Anlasskleidung wie festliche Kleider oder Anzüge. Und Accessoires wie Schals und Gürtel, denn bei diesen ergeben sich immer wieder neue Kombinationsmöglichkeiten.
  • Den Rest trennenSie erst einmal strikt nach unterschiedlichen Kleidungsstücken. Wenn alle Blusen und alle Pullover in jeweils einem Bereich im Schrank zu finden sind, fällt die Übersicht leichter.
  • Zu guter Letzt sortieren Sie die einzelnen StapelundReihen an der Kleiderstange farblich. Besitzen Sie Kleidung in vielen unterschiedliche Farben, orientieren Sie sich an einem Regenbogen: Violett und kühle Blautöne an das eine, Braun und Rot an das andere Ende. So finden Sie alles sofort wieder – weil Sie sich garantiert an die Farbe der gesuchten Stücke erinnern!
Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern